Nach einer langen Durststrecke erwacht das Kulturleben peu à peu. Auch wir probieren ab Mai wieder Kulturveranstaltungen zu veranstalten. Selbstverständlich halten wir uns an die jeweiligen Schutzmassnahmen-Verordnungen wie Abstand, Anzahl zugelassene Personen in einem Raum, Schutzmaskenpflicht und Hygiene. Diese Infos werden wir jeweils hier an diesem Ort aktuell halten.

Nun hoffen wir aber Sie mit unserem Programm im Frühling und Sommer erfreuen zu können und hoffen Sie an einem der Anlässe begrüssen zu können.



Nächste Veranstaltung:

Theater Fabula, «Das doppelte Lottchen»

Figurenspiel

Freitag 28. Mai 2021, 20.15 Uhr (65 Min., ohne Pause)
Kleinkunstsaal, Kultur- und Gemeindezentrum Aadorf
Bar- und Kassenöffnung 19.30 Uhr

Die eineiigen Zwillinge Lotti und Luise sind einander noch nie begegnet und lernen sich erst in einem Ferienlager kennen. Um dem Rätsel ihrer Trennung auf die Spur zu kommen, fahren sie am Ende des Sommers beide in der Rolle der jeweils anderen zurück nachhause...
Ein kniffliges Abenteuer beginnt, aber zwei so taffe Mädchen geben nicht auf. Denn: Wer über sich hinauswächst, um ans Ziel zu kommen, der hat sein Ziel schon erreicht.
Zwei Erzählerinnen lassen den Kinderbuchklassiker mit abwechlsungsreichem Figuren- und Schauspiel neu aufleben. Eine wunderbare und rhythmische Geschichte, die Mut macht und Selbstvertrauen gibt.

Co-Produktion Theater fabula! und FigurenTheater St. Gallen

Foto: Theater Fabula, Fotografin: Regina Jäger

Tickets können hier bestellt werden:

> Direkt zur Online-Reservation