Nach einem schönen Saisonabschluss 2021 erwacht das Kulturleben so langsam wieder zum Leben. Selbstverständlich halten wir uns an die jeweiligen Schutzmassnahmen-Verordnungen

Nun hoffen wir aber, Sie mit unserem Herbst-Winter-Programm «gluschtig» machen zu können und freuen uns, Sie an einem der Anlässe begrüssen zu dürfen.

Nächste Veranstaltung:

Glauser Quintett,

«In fremden Gärten»
Literarisches Konzert


Freitag 24. September, 20.15 Uhr
Kleinkunstsaal, Kultur- und Gemeindezentrum Aadorf
Bar- und Kassenöffnung 19.30 Uhr

«In fremden Gärten»

Ein literarisches Konzert mit Musik von Daniel R. Schneider nach zwei Erzählungen von Peter Stamm.

Auch in seiner sechsten Produktion bleibt das Glauser Quintett den Schweizer Autoren treu und bringt zwei Erzählungen von Peter Stamm auf die Bühne: «In fremden Gärten» und «Im Alter». Beide Geschichten spielen in einem grösseren Dorf in der Provinz und erzählen von der Einsamkeit ihrer Bewohner, von erloschenen Freundschaften und von der Angst vor allzu grosser Nähe: man kennt einander und ist sich über die Jahre doch fremd geworden oder fremd geblieben. Ein Dorf wie jedes andere auch. Daniel R. Schneider hat auch für diese Produktion eine kammermusikalisch angelegte Landschaft für Klavier, Gitarre, Klarinette und Violoncello komponiert.

Tickets können hier bestellt werden:

> Direkt zur Online-Reservation